Managed Services

Das Web hat sich zu einem unverzichtbaren Medium entwickelt. So finden auch immer mehr Geschäftsprozesse im Internet statt: Angefangen bei der Informationssuche über soziale Vernetzung bis hin zur Kommunikation mit Behörden, Online-Shopping und Internet-Banking. All diese Anwendungen werden im Hintergrund durch Webanwendungen realisiert. Aufgrund ihrer globalen Erreichbarkeit gelten sie als begehrtes Angriffsziel für professionelle Hacker. Kompromitierte Anwendungen können so für unterschiedlichste Zwecke wie etwa Spam-Attacken oder Botnetze missbraucht werden.

Besonders für IT- bzw. Applikations-Verantwortliche ist es daher entscheidend, Risiken früh zu erkennen und deren Entwicklung stets im Auge zu behalten.

  • Erhalten Sie die aktuellsten sicherheitsrelevanten Informationen für Ihre Applikationen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Applikationen regelmäßig getestet werden.
  • Profitieren Sie von individuell zugeschnittenen Service Levels.

AppSecMon: Sicherheit nicht aus den Augen verlieren

Mit dem Application Security Monitoring (AppSecMon) erhalten Unternehmen das nötige Werkzeug für eine aktive und permanente Überwachung der Applikationen und der dazugehörigen Infrastruktur auf Sicherheitslücken. Im Gegensatz zu punktuellen Penetrationstests erhalten Applikations-Manager keine Momentaufnahme, sondern eine stets aktualisierte und an die aktuelle Bedrohungslage angepasste Risikoeinschätzung.

MVIS: Ihr Kontrollzentrum für Sicherheitslücken

MVIS unterstützt Sicherheitsverantwortliche bei der Aufgabe, Sicherheitslücken rechtzeitig zu erkennen, noch bevor Missbrauch geschehen kann. Der Prozess vom Bekanntwerden von Schwachstellen bis zur Umsetzung konkreter Maßnahmen wird durch das Service MVIS abgedeckt.  Eine aktive und permanente Überwachung eingesetzter Softwareprodukte auf Sicherheitslücken ist somit gewährleistet.

Überblick

  • Manuelle und automatische Sicherheitsüberprüfungen
  • Standardisiertes Vorgehen
  • Integration in bestehende Prozesse, wie IT-Operation, Development etc.
  • Unterschiedliche Service-Levels, je nach Schutzbedarf (inkl. Service-Level DDoS)
  • Reporting in bestehende Systeme, z. B. SIEM, Risk2Value

Überblick

  • Automatisches Screening und Vorselektion von Schwachstellen für definierte Produkte
  • Manuelle Validierung der selektierten Schwachstellen
  • Weiterleitung an definierten Ansprechpartner
  • Risikobewertung und individuelle Lösungsvorschläge für relevante Schwachstellen
Erkennen Sie Risiken bevor es zu spät ist.

Cookie Preference

Welche Cookies möchten Sie zulassen?

Bitte treffen Sie eine Auswahl

Danke! Auswahl gespeichert.

Hilfe

Keine Tracking-Cookies zulassen

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Alle Cookies erlauben:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Nur Cookies von dieser Seite zulassen:
    Only cookies from this website.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Privacy Statement. Legal Notice

Back